Zwischenstand zur vorletzten Woche!

Dank Eurer zahlreichen solidarischen Unterstützung aus verschiedenen Teilen des Landes sind wir zuversichtlich, dass wir gemeinsam das Ziel unserer Kampagne erreichen. 
Durch die Spenden in dieser Woche können wir nun auch 1qm der Holzwerkstatt kaufen. Aktuell hat sich eine kleine Gruppe gefunden, die die Werkstatt umgestalten möchte – 
in einen Ort, der von Bewohner*innen, Nutzer*innen des Vereins und Nachbarschaft für kleinere handwerkliche Projekte oder auch Reparaturen genutzt werden kann. 
Kleiner Wochenrückblick
Neben den Spendeneingängen haben wir uns sehr gefreut, dass uns mehrere Bands angeboten haben, bei ihren Konzerten über unser Projekt zu informieren und Gelder zu sammeln. 
In Salzwedel findet demnächst ein Soliabend für den AWIRO statt – vielen Dank für all den Support! Das bestärkt uns in unserem Handeln. 
Am Mittwoch hatten wir zum Soli-Cocktailabend eingeladen – ein langer Abend mit köstlichen Drinks in fröhlicher Runde 😉

Am AWIRO ist mir wichtig, dass es ein Ort in der KTV ist, an dem Jugendliche auch mal abschalten können vom Alltag und der eine Möglichkeit bietet, fernab von 
kapitalistischer Profitorientierung einfach abzuhängen, sich politisch weiterzubilden oder sich auch politisch zu engagieren. Und darüber hinaus, dass der AWIRO versucht, 
günstigen Wohnraum zu schaffen, der ja nun in Zeiten von Gentrifizierung immer knapper ist.“ (Nutzer des AWIRO) 

Wochenausblick
25.4. um 19.30 Uhr im Cafe Median Lesung, Vortrag & Ideenaustausch mit Nils Boeing, Autor und Aktivist des Hamburger Netzwerks „Recht-auf-Stadt“ 
Von Wegen: Überlegungen zur freien Stadt der Zukunft http://awiro.org/category/veranstaltung
Passend zum Thema möchten wir mit dem heutigen Video den Geist der Budhilde aufleben lassen, ein benachbartes  Wohnprojekt, dass im letzten Jahr ihr Haus räumen musste. 
Dazu gibt es einen weiteren Ausschnitt aus unserer Radiosendung zu der Frage, was macht das Leben in einer Haus- und Wohngemeinschaft aus.

Noch 2 Wochen, in denen du unser Projekt mit einer kleinen Spende und der Verbreitung der Kampagne unterstützen kannst. 
Alles hilft, um das selbstverwaltete Jugend- und Wohnprojekt auch für die nächsten Generationen sichern zu können!
        
Spenden unter: save.awiro.org      Mehr Infos: awiro.org / facebook / instagram
        
Vielen Dank! 
AWIRO liebt euch! (!!!!)