12.11. – Vortrag: Frauenrechte im Maghreb – die unterschätzte Region

Vortrag: Frauenrechte im Maghreb – die unterschätzte Region
Beginn: 18.30 Uhr

Obwohl Frauen* in Tunesien bereits 1956 eine umfangreiche rechtliche Gleichstellung erlangten, wurden feministische Kämpfe in den letzten 60 Jahren von einer aktiven Frauenbewegung weitergeführt. Diese schaffte es ebenfalls, einer LGBTQ-Bewegung den Weg zu ebnen. Auch Marokko kann eine aktive Frauenbewegung vorweisen, wenngleich diese vor größere Hürden gestellt wird, als in Tunesien. Im regionalen Vergleich steht Algerien am weitesten abgeschlagen in solchen Fragen dar.

Der Vortrag will insgesamt ein Bild der Frauen*- und LGBTQ-Bewegung in Nordafrika nachzeichnen, wobei der Geschichte sowie ihrer Entwicklung nachgegangen wird. Weiter werden aktuelle Entwicklungen aufgezeigt, sowie ihre Rolle in den Ländern diskutiert.